Behandlungskosten

Mei­ne Pra­xis ist eine pri­va­te Pra­xis. 
Nur pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­run­gen, pri­va­te Zusatz­ver­si­che­run­gen bei gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen oder die Bei­hil­fe erstat­ten, je nach Ver­trag, einen Teil der Behand­lungs­kos­ten zurück.
Das Hono­rar ist unab­hän­gig von einer Rück­erstat­tung durch eine pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung oder Bei­hil­fe spä­tes­tens 14 Tage nach Rech­nungs­er­halt von Ihnen selbst zu über­wei­sen.

Gebüh­ren:

Erstana­mne­se bei chro­ni­scher Erkran­kung
Pau­schal­preis für die Zeit des Pati­en­ten­kon­tak­tes (ca. 1–2 h)  und mei­ne anschlie­ßen­de Aus­wer­tung (ca. 30 min bis 1 h)
          180 € (Erwach­se­ne)
          120 € (Kin­der)

Folgetermine/Verlaufskontrolle einer chro­ni­schen Behand­lung  Pau­schal­preis für 30–50 min Pati­en­ten­kon­takt und mei­ne anschlie­ßen­de Aus­wer­tungs­zeit
          65 € Erwach­se­ne
          41 € Kin­der

Aku­te Erkran­kun­gen
          25 — 65 € (auf­wands­ab­hän­gig)

Tele­fo­ni­sche Bera­tun­gen
nach Zeit­auf­wand, ana­log zu obi­gen Gebüh­ren.

Ein 10 minü­ti­ges Tele­fon­ge­spräch könn­te für mich noch­mals eine Nach­ar­bei­tung von zum Bei­spiel  20 Minu­ten bedeu­ten. Also ins­ge­samt 30 Minu­ten Arbeits­auf­wand.